News SF Birkenfeld e.V.

Kategorie:
Verein - Sonstiges Nachruf Hans Martin Hubel Jens Kürten - 23.05.17

Verein - Pressebericht Pressebericht KW 20-2017 Fabian Metzger - 16.05.17
Landesligameisterschaft für die Schachfreunde!
Auch die zweite Mannschaft steigt auf

Als wir vor zwei Monaten noch mit unseren beiden ersten Mannschaften die Tabellenführer in der Landesliga und der Bezirksklasse stellten, sah es so aus als ob der Wunsch von Hans Martin Hubel, mit beiden Mannschaften gleichzeitig aufzusteigen, tatsächlich gelingen könnte. Doch eine Runde, der vorletzten, später hießen die Überschriften auf unserer Homepage: „Schwer verdaulich“ und „Auch Birkenfeld II verliert die Tabellenführung“.
Alles vergeigt kurz vor dem Ziel? Da in der Bezirksklasse zwei Mannschaften, statt wie in der Landesliga nur eine Mannschaft, aufsteigen, hatte es die Zweite wenigstens noch selbst in der Hand. Aber null (0!) Punkte aus den letzten zwei Runden und mit dem Tabellenvierten einen starken Gegner erwartend – oje…
Die Erste, nun Dritter, musste gewinnen und die beiden führenden Mannschaften mussten im direkten Duell unentschieden spielen, damit der Aufstieg noch gelingen konnte – sehr unwahrscheinlich. Aber man darf ja auch mal Dusel haben, aus der Bundesliga zog eine Mannschaft zurück, dadurch reichte in der Landesliga plötzlich auch der zweite Platz zum Aufstieg - also nur noch schnell den Tabellenletzten schlagen und schon erwartet uns die Verbandsliga. Blöd nur, dass der Tabellenletzte zu Saisonbeginn eigentlich ein Aufstiegskandidat war und sich nur durch viel Pech und personelle Ausfälle in dieser prekären Lage befand. Da sie gegen uns ausnahmsweise aus dem Vollen schöpfen konnten, waren Sie plötzlich die nominell stärkere Mannschaft und damit Favorit - also auch oje...
Dementsprechend entwickelte sich am vergangenen Sonntag für beide Mannschaften ein verbissener und enger Kampf gegen starke Gegner. Die formschwache Zweite besann sich aber zum Saisonausklang doch noch einmal auf Ihre Stärken und konnte nach zwei sehr schnellen Siegen, vier weitere aussichtsreiche Partien zum Remis führen, sodass mit 4 Punkten schnell der zum Aufstieg benötigte Mannschaftspunkt eingespielt wurde - dieser wurde dann auch das Endergebnis. Damit herzlichen Glückwunsch liebe zweite Mannschaft zum Aufstieg und viel Spaß nächste Saison in der Bereichsliga! Über die gesamte Saison hinweg eine gute Leistung von allen, aus der unsere Tor- äh Punktemaschine Ivo „Ronaldo“ Mijic mit fabelhaften 7.5 Punkten aus 8 gespielten Partien noch einmal hervorsticht.
Bei der Ersten sah es währenddessen nicht so gut aus, drei Remisen und eine Niederlage standen zu Buche und die verbleibenden 4 Partien allesamt auf Messers Schneide. Besonders Lena Kühnel am zweiten Brett schien mit einem um fast 180 DWZ-Punkten besseren Gegner sehr schlechte Karten zu haben. „Egal“ muss sie sich gedacht haben und schickte plötzlich alle ihre - bereits verängstigten - Figuren zum Sturmangriff nach vorn. Geradezu brutal wurde alles, was sich Ihr entgegengestellte, nach hinten gerempelt, sodass die gegnerischen Figuren noch etwa 15 Züge lang ein kärgliches Überleben am äußersten Spielfeldrand fristeten, bis ihr Kommandeur ein Einsehen hatte und die Kapitulation überreichte. Ausgleich! – doch das reichte noch nicht - ein weiterer Sieg musste her. Nun ging Marko Böttger in die Offensive, er nutzte dabei die volle Breite des Brettes und spielte eine taktische Kombination nach der anderen, irgendwann verlor der Gegner Turm und Übersicht, und als er letzteres zurückbekam blieb nur noch das Eingeständnis, dass diese Partie verloren war. Mittlerweile standen auch die beiden letzten Stellungen von Jens Kürten und besonders die von Joachim Braun sehr aussichtsreich, sodass die beiden diese Partien leicht und zum Wohle der Mannschaft zum Remis führen konnten. Der Aufstieg war sicher und da die beiden Konkurrenten aus Durlach und Ettlingen tatsächlich 4:4 spielten, sind wir nun auch noch nach 2010 zum zweiten Mal Landesligameister geworden. Job done, Hans Martin!
Spielfrei hatten unsere beiden Nachwuchsmanschaften, die jetzt während der normalen Schulzeiten durch fleißiges Training weiter an unsere ersten beiden Mannschaften herangeführt werden. Gerne begrüßen wir weitere junge Talente in unseren Reihen.

Unser Angebot

Jugendtraining immer freitags ab 17:30 Uhr
Neueinsteiger, Quereinsteiger und Neugierige, die sich für die Förderung ihres geistigen Potenzials interessieren und dabei gerne spielen, sind uns herzlich willkommen.

Unsere nächsten Termine

19.05.2017 20 Uhr Offenes Birkenfelder Pokalturnier 1. Runde
20. und 21.05.2017 Jugendturnier in Baden-Baden
26.05.2017 20 Uhr Offenes Birkenfelder Pokalturnier 2. Runde
27.05.2017 Saisonabschlussfahrt nach Straßburg

...
Verein - Wanderung/Ausflug Saisonabschluss 2017 Merten Hubel - 07.05.17

...
Verein - Pressebericht Pressebericht KW 15-2017 Merten Hubel - 10.04.17
Schwer verdaulich

Am vergangenen Sonntag standen sich in der Landesliga die erste Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld als Tabellenführer und der Schachklub Durlach als Tabellendritter im ersten Endspiel um den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga gegenüber. Diese Konstellation ließ auf den ersten Blick einen spannenden Kampf erwarten, zu dem es aber leider nicht gekommen ist. Die Birkenfelder, selbst ersatzgeschwächt, erwischten einen rabenschwarzen Tag. Gleichzeitig zeigten die Durlacher mit einem der wenigen Einsätze des finnischen Großmeisters Heikki Westerinen, welchen Wert sie ganz offensichtlich dem Landesligatitel beimessen. Vor diesem Hintergrund ist die hohe Niederlage mit 2-6 nicht mehr überraschend. Umso schöner, wenn es an solchen Tagen dann doch noch ein Highlight zu vermelden gibt. Joachim Braun zeigte am Spitzenbrett eine seiner besten Saisonleistungen und trotzte dem Großmeister nach fast sechsstündigem Kampf einen halben Punkt ab. Drei weitere Unentschieden von Lena Kühnel, Sina Böttger und Fabian Malheur stellten das Endergebnis her.
Nach dieser deutlichen Niederlage rutscht die Mannschaft auf den dritten Tabellenplatz ab, denn auch Ettlingen konnte mit einem knappen Sieg noch an den Birkenfeldern vorbeiziehen. Da Ettlingen in der letzten Runde nun auf Durlach trifft, stehen die Chancen, an beiden Mannschaften wieder vorbeizuziehen, ganz nah bei null.

Auch Birkenfeld II verliert Tabellenführung

Wenn die erste Mannschaft ersatzgeschwächt ist, hat das nachvollziehbar selten gute Auswirkungen auf die Aufstellung der Zweiten. Einen Spieler an die Erste abgegeben und zudem weitere krankheitsbedingte Absagen ließen die Aussichten auf die Verteidigung der Tabellenführung in der Bezirksklasse schwinden. Zumal der Gegner der letztjährige Bezirksmeister aus Neuhausen war. Die Mannschaft fuhr dennoch guter Dinge zu ihrem Auswärtsspiel, ließen die Mannschaftszusamensetzungen des Gegners an den beiden Spieltagen zuvor doch auf eine deutlich gesunkene Motivation schließen. Allerdings zeigte sich einmal mehr, dass die Schachfreunde Birkenfeld ein äußerst attraktiver Gegner sind. Offenbar selbst überrascht mussten die acht Bretter unter den anwesenden Gastgebern diesmal sogar verlost werden. Unter diesen Voraussetzungen war die Aufagbe für die Birkenfelder letztlich doch zu schwer. Lange Zeit konnte der Kampf zwar offen gehalten werden, aber die Siege von Harry Strauch und Ivo Mijic sowie die Remisen von Rüdiger Braun, Jürgen Becht und Sven Hofmann genügten am Ende nicht und der Vergleich ging mit 3,5 zu 4,5 verloren.
Aufstiegskonkurrent Keltern dagegen zog mit dem Sieg gegen Keltern nun an den Birkenfeldern vorbei. Die Aufstiegschancen der zweiten Mannschaft sind dennoch ungleich höher als die der ersten. Sollte nichts Außergewöhnliches passieren, gibt es in dieser Liga zwei Aufsteiger. Und den zweiten Tabellenplatz zu halten, hat die Mannschaft immerhin noch selbst in der Hand.

Unser Angebot

Jugendtraining immer freitags ab 17:30 Uhr
Neueinsteiger, Quereinsteiger und Neugierige, die sich für die Förderung ihres geistigen Potenzials interessieren und dabei gerne spielen, sind uns herzlich willkommen.

Unsere nächsten Termine

13.-17.04.2017 Grenke Open in Karlsruhe u.a. mit Weltmeister Magnus Carlsen
21.04.2017 20 Uhr Offenes Birkenfelder Pokalturnier 1. Runde
28.04.2017 20 Uhr Offenes Birkenfelder Pokalturnier 2. Runde
05.05.2017 20 Uhr Offenes Birkenfelder Pokalturnier 3. Runde
12.05.2017 Trainingsabend
14.05.2017 9. und letzter Spieltag: Heimspiele

Birkenfeld I - Eppingen III
Birkenfeld II - Conweiler II
Birkenfeld IV – Niefern IV

...
Verein - Pressebericht Pressebericht KW 13-2017 Merten Hubel - 28.03.17
Schachfreunde Birkenfeld Badischer Vizemeister

Am vergangenen Samstag fanden in Oberderdingen die Badischen Meisterschaften für Jugendmannschaften in den Altersklassen U10 bis U16 statt. Die Schachfreunde Birkenfeld traten bei diesen Meisterschaften nach einigen Jahren der Abstinenz erstmals wieder in Erscheinung und konnten direkt an alte Erfolge anknüpfen. In der Altersklasse U10 besetzten mit Julius Ohler, Tom Braun, Marielle Niedoba und Charis Oelschläger die jüngsten Talente des Vereins die vier Bretter, aus denen sich eine Jugendmannschaft zusammensetzt.

Allesamt zeigten eine hervorragende Leistung. Von acht Vergleichen ging nur einer verloren und ein weiterer endete Unentschieden. Schlussendlich erspielten die Kinder 23 von 32 möglichen Brettpunkten. Ein Ergebnis das durchaus auch zum Titel hätte ausreichen können. Hätte nicht die Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde genau gleich viele Punkte erzielt. So musste der direkte Vergleich entscheiden, und dieser war leider genau das eine Spiel, das die Birkenfelder verloren hatten. Wenn auch der Titel äußerst knapp verpasst wurde, ist die Freude über den zweiten Platz dennoch riesengroß. Ein toller Erfolg und Lohn für den großen Trainingseifer der Birkenfelder Nachwuchsspieler.

Strahlen mit der Sonne um die Wette: Charis Oelschläger, Julius Ohler, Marielle Niedoba und Tom Braun

U nser Angebot

Jugendtraining immer freitags ab 17:30 Uhr
Neueinsteiger, Quereinsteiger und Neugierige, die sich für die Förderung ihres geistigen Potenzials interessieren und dabei gerne spielen, sind uns herzlich willkommen.

Unsere nächsten Termine

31.03.2017 20 Uhr Trainingsreihe „Vom Mittelspiel ins Endspiel“

02.04.2017 8. Spieltag: Auswärtsspiele
Durlach I - Birkenfeld I
Neuhausen I - Birkenfeld II
Ersingen V - Birkenfeld IV

13.-17.04.2017 Grenke Open in Karlsruhe u.a. mit Weltmeister Magnus Carlsen

...
Verein - Pressebericht Pressebericht KW 12-2017 Merten Hubel - 20.03.17
Vereinsmeisterschaft im Blitzschach

Am vergangenen Freitag haben die Schachfreunde ihre diesjährige Vereinsmeisterschaft im Blitzschach ausgetragen. Ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld aus jung und alt, sowie aus allen Mannschaften suchte den Wettbewerb in der Variante des Schachspiels, bei der jedem Spieler für das gesamte Spiel eine Bedenkzeit von nur fünf Minuten zur Verfügung steht. Aber selbst dieses Teilnehmerfeld konnte nicht verhindern, dass sich am Ende eines kurzweiligen Abends Joachim Braun auch in dieser Disziplin den Titel sichert. Er gewann alle seine Partien und lag am Ende 1,5 Punkte vor dem Zweitplatzierten Christian Staib und 2,5 Punkte vor Merten Hubel . Herzlichen Glückwunsch den Siegern und allen Teilnehmern.

Unser Angebot

Jugendtraining immer freitags ab 17:30 Uhr
Neueinsteiger, Quereinsteiger und Neugierige, die sich für die Förderung ihres geistigen Potenzials interessieren und dabei gerne spielen, sind uns herzlich willkommen.

Unsere nächsten Termine
 
24.03.201720 Uhr Trainingsreihe „Vom Mittelspiel ins Endspiel“
25.03.2017  Badische Meisterschaft Mannschaften U10
31.03.201720 Uhr Trainingsreihe „Vom Mittelspiel ins Endspiel“
02.04.2017


 
  8. Spieltag: Auswärtsspiele
Durlach I - Birkenfeld I
Neuhausen I - Birkenfeld II
Ersingen V - Birkenfeld IV
13.-
17.04.2017
 Grenke Open in Karlsruhe u.a. mit Weltmeister Magnus Carlsen
...