Verein - Pressebericht Pressebericht KW 22-2018 Merten Hubel - 27.05.18
Entscheidungen um Vereinsmeisterschaft und Pokalturnier

Nach dem Ende der Mannschaftsrunde standen in den beiden vergangenen Wochen auch die Entscheidungen in den vereinsinternen Turnieren an. Während das Pokalturnier traditionell immer zum Ende der Saison ausgespielt wird, war die Vereinsmeisterschaft im Grunde schon Ende Januar beendet. Allerdings teilten sich Joachim Braun und Merten Hubel nach dem neunrundigen Turnier punktgleich die Tabellenspitze, so dass zur Bestimmung des Vereinsmeisters zusätzlich ein Stichkampf auszutragen war.

Das Pokalturnier war im Gegensatz zur Vereinsmeisterschaft in diesem Jahr eine ganz klare Sache. Der besondere Modus des Turniers erlaubt jedem Spieler eine folgenlose Niederlage. Erst mit der Abgabe eines weiteren halben oder ganzen Punktes scheidet der Spieler aus dem Turnier aus. Eine Regel, derer der diesjährige Pokalsieger aber gar nicht bedurft hätte. Joachim Braun konnte alle seine Partien gewinnen und damit souverän das Turnier für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch.

Spannender gestaltete sich die Entscheidung der Vereinsmeisterschaft. Der Stichkampf wird über zwei Partien ausgetragen. Da Merten Hubel im Laufe des Turniers seine Partie gegen Joachim Braun gewinnen konnte, stand fest, dass ein unentschiedener Ausgang des Stechens ihm zum Titelgewinn ausreichen würde. Die erste Partie am vergangenen Freitag entwickelte sich zu einem hochspannenden Kampf. Merten Hubel durfte die weißen Steine führen und konnte einen kleinen Vorteil aus der Eröffnung in und über das Mittelspiel retten. Die Zeitkontrolle nach dem 40. Zug überstand er äußerst knapp, konnte dann aber nach viereinhalb Stunden im Endspiel seinen Vorteil in einen Sieg verwandeln. Durch diesen Sieg wird die zweite Entscheidungspartie hinfällig, Merten Hubel löst Joachim Braun als Vereinsmeister ab. Herzlichen Glückwunsch.

Saisonabschluss und Familientag

Pünktlich zum Saisonausklang im Frühling wagen die Schachfreunde wieder den Blick über die achte Reihe des Schachbrettes hinaus. Am 09.06.2018 besuchen wir das Freilichtmuseum „Vogtsbauernhof“ bei Schiltach im Schwarzwald. Das Freilichtmuseum bietet auf dem weitläufigen Gelände allerlei Wissenswertes, aber auch etliche Möglichkeiten des Zeitvertreibs - beste Voraussetzungen also für einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Tag. Anmeldungen nimmt der Vereinsvorstand noch bis zum 03.06.2018 gerne entgegen.

Unser Angebot

Jugendtraining immer freitags ab 17:30 Uhr. Wieder nach den Pfingstferien, am 08.06.2018.
Neueinsteiger, Quereinsteiger und Neugierige, die sich für die Förderung ihres geistigen Potenzials interessieren und dabei gerne spielen, sind uns herzlich willkommen.

Termine

09.06.2018 Saisonabschluss und Familientag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
10.06.2018 Verbandsspiel: Ottenbronn – Birkenfeld III

Vorankündigungen

06.07.2018 Diplomprüfungen
07.07.2018 Grillfest
21.07. bis Schach, Freizeit und Freunde
22.07.2018 in Bad Herrenalb